· 

Kühles Katzeneis für heisse Hundstage

Selbst hergestellte Erfrischung für die Katz'

Auch unsere pelzigen Freunde mögen bei heissen Tagen eine kühle Erfrischung. Eis für Hunde gibt es im Handel schon länger. Für Katzen habe ich noch keines entdeckt. Aber egal, das Hundeeis im Handel hat mich von der Zusammensetzung her sowieso nicht überzeugt. Ein gesundes Katzeneis - ohne Zucker oder andere Zusätze, lässt sich ganz einfach selber herstellen.

Blitzrezept für ein gesundes Katzeneis

Ich habe einmal eine Variante mit Thunfisch aus der Dose und Rahmquark ausprobiert. Das Rezept ist sehr einfach, blitzschnell umgesetzt und hat dem Testesser Legolas auch richtig gut geschmeckt.


Zutaten

1 Dose Katzenthon

100g    Rahmquark

1 dl      Wasser



Zubereitung

1) Alle Zutaten in einen Mixer geben.

2) Zutaten pürieren.

 

3) Pürierte Masse in einen Eiswürfel-Behälter füllen.

4) Behälter für 3 Stunden in den Gefrierschrank stellen.



Testessen

Die kühle Erfrischung scheint zu schmecken... :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0